top of page

So., 24. Sept.

|

Bochum

Female Energy und die Kraft des Zyklus

In früheren Zeiten galt der Zyklus als Geschenk, als Quelle der kreativen , spirituellen und körperlichen Energie.

Female Energy und die Kraft des Zyklus
Female Energy und die Kraft des Zyklus

Zeit & Ort

24. Sept. 2023, 11:00 – 14:00

Bochum, Industriestraße 40, 44894 Bochum, Deutschland

Gäste

Über die Veranstaltung

In  der heutigen Zeit wird oft von uns gefordert jeden Tag gleich zu  funktionieren, Zyklus und Menstruation scheinen uns daran zu hindern. Es  gibt Tage vor- oder während deiner Menstruation an denen du dich  kraftlos fühlst oder körperlich beeinträchtigt und dennoch stellst du  und dein Umfeld Erwartungen an dich denen du gerade eigentlich nicht  gerecht werden kannst?

In  diesem Workshop geht es darum dich mit der weiblichen Energie wieder zu  verbinden sowie ihrer Stärke und Schönheit sich wieder bewusst zu  werden. Finde in die Balance zwischen deinen männlichen und weiblichen  Energien.

Lerne  aus der Kraft deines Zyklus zu schöpfen und deiner Intuition wieder  mehr Vertrauen im Alltag zu schenken. Begleitet von Meditationsübungen  und fließenden Yogaeinheiten in einem Kreis von Frauen werden wir in die  feminine Energie eintauchen und uns gemeinsam Raum geben.

A Bit About Me

Das  erste Mal Yoga (2010) war einschläfernd für mich. Ich bin während der  Meditation einfach eingeschlafen und das ist mir in diesem Yoga Kurs  damals quasi jedes mal passiert.

Dann habe ich nach aktiveren Formen von Yoga gesucht und mich in Vinyasa verliebt.

Das gefiel mir! Und vor allem war ich begeistert von den ganzen Verrenkungen (besser Asanas genannt), die ich lernen konnte.

Jede*r  Yogaleher*in, die mir sagte, dass ich auf meinen Körper und meine  Grenzen hören sollte, wurde von mir überhört. Was ich in meinen  Yogabüchern,  auf Instragram & Youtube gesehen hatte, wollte ich  auch können.

Ich  schaute auf die Matte der Yogi*nis neben mir und ließ mich von ihnen  motivieren und war dennoch auch ständig am vergleichen. Das hatte nicht  mehr viel mit der einschläfernden Erlebnissen aus meinen ersten Yoga  Klassen gemein. Die Entspannung, die ich im Yoga finden wollte war ein  wenig aus dem Fokus gerückt.  Der Höhepunkt war die Zerrung, die ich mir  bei meinen Spagatversuchen dann zugezogen hatte. Well Done!

Über die  Jahre und insbesondere in meiner Ausbildung zur Yoga- und  Achtsamkeitslehrerin verstand ich erst wirklich, dass Yoga so viel mehr  ist als nur das Praktizieren von Asanas.

Ich fing  an zu meditieren, in meinen Körper hinein zu spüren (und da gab es  einiges zu hören), Grenzen wahrzunehmen, bewusst mit mir zu sein,  bewusst mit anderen zu sein, Yoga-Philosophie zu lernen und zu leben.  Ich fing an diese Dinge in meinen Alltag zu integrieren. Weg von der  Yogamatte, hin zu meinem "anderen" Leben.

Yoga war  und ist ein Prozess für mich. Es ist nicht so, dass vorher alles in  meinem Leben unbewusst war und das ich jetzt erleuchtet bin. Aber durch  Yoga habe ich Techniken kennen gelernt, die mir überall helfen können  und mich achtsamer mit mir und meiner Umwelt sein lassen.

Atha yoga anusasanam.

Yoga is everywhere. The practice of yoga is now.

Yoga ist  sehr viel mehr als eine Aneinanderreihung von coolen Posen. Wir sind  alle verschieden, haben unterschiedliche Geschichten erlebt, und  unterschiedliche anatomische Vorraussetzungen, die wir mit auf unsere  Yogamatte bringen. Wie kann es da die eine "richtige" Ausrichtung  geben?

Ich  möchte meine Erfahrungen in meinen Klassen weiter geben, sodass Jede*r  ihren/seinen Yoga weg finden kann. Achtsamtkeit und Bewusstheit von der  Yogamatte mit in den Alltag integriert und ihre/seine Identität(en)  erforschen kann.

Tickets

  • Ticket Workshop: Female Energy

    Von 42,00 € bis 46,00 €
    • 42,00 €
    • 46,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page